Rund um das Wildhorn
     
Neuigkeiten
Allgemeine Informationen
Zugänge
Routen
Unterkünfte
Photos

Wetter

Nützliche Adressen

Kontakt

 
 

 

Tour du Wildhorn: Allgemeine Informationen

Bei dieser Bergwanderung begeben Sie sich zwischen zwei sprachlich- und kulturell unterschiedliche Regionen der Schweiz.
Die ausgewählte Strecke und ihre Varianten bieten keine grossen technischen Schwierigkeiten. Nur der Col des Audannes ist ein etwas schwindelerregender Übergang. Er ist jedoch mit Leitern und Fixseilen gesichert. Jeder Bergwanderer welcher schwindelfrei und konditionell bis sechs Stunden marschieren kann bietet die Umrundung des Wildhorns ein unvergleichliches Bergerlebnis. Die Überschreitung der Karrenfelder verlangt ein gewisses Mass an Aufmerksamkeit. Die Bergwanderstöcke auf den Rucksack geschnallt, die Hände frei zum kraxeln, bieten diese Kalkfelsen ein unterhaltsames und interessantes Vorwärtskommen. Die Tour du Wildhorn verläuft hauptsächlich auf Bergpfaden in einer Höhe zwischen 1400-2900 m.ü.M. Strassen und Dörfer werden gemieden. Begleitet von der wunderbaren Aussicht auf die Waadtländer, Freiburger, Berner Alpen und Voralpen sowie das unglaubliche Panorama der Walliser Alpen bis zum Mont Blanc.

Zwischen den Etappen gibt es keine Verpflegungsmöglichkeiten. (Ausnahme Wildhornhütte und Restaurant Lauenensee) . Es ist deshalb unumgänglich genügend Flüssigkeit und Zwischenverpflegung mitzunehmen. Sie befinden sich im Hochgebirge und die Wetterbedingungen können sich schnell ändern. Passen Sie Kleidung und Ausrüstung den jeweiligen Bedingungen an.

Für Ihre Sicherheit, oder um die Schönheit der Berge besser zu geniessen, vertrauen Sie sich einem Bergführer oder Wanderleiter (AMM) an.

 

 
 
Tour du Wildhorn 2007-2011. All Rights Reserved.